Aktuelle Arbeiten

Getragen von einem objektivierenden Ausdrucksbestreben, ergießen sich anonyme Erlebnisströme regelrecht über das Papier, bilden mit geringfügigen Wiedererkennungseffekten versehene pointierte Strukturen, zwischen deren Bestandteilen sich eine dichte Dramatik entspinnt.
  (Herbert Schirmer - Kunsthistoriker)

Die Halligen, 2022

Halligen, 2021 - 2022, Pigmenttusche auf Papier, gerissen, 70 x 50 cm , 18-teilige Serie

Die Halligen und der Anstieg des Meeresspiegels.
Weltweit einzigartig – das sind die Halligen im Wattenmeer an der Nordseeküste. „Schwimmende Träume" hat sie der Dichter Theodor Storm einst genannt.
Es waren wahrscheinlich einmal nahezu 100 Halligen, jetzt gibt es noch 10. Die Pole schmelzen der Wasserspiegel wird steigen. Ist es möglich dieses Weltkulturerbe zu Bewahren.

Innen und Außen, 2021

Aus 333 Papierbögen entsteht die Arbeit „Innen und Außen“.

Innen und Außen - 2021 - 333 Papierbögen, gestanzt - 29,7 x 21 x 10 cm

Interaktives Kunstwerk

Das Kunstwerk ist entstanden während des Ausstellungszeitraumes 18. September bis 3. Oktober 2021 (Galerie Verein Berliner Künstler, Ausstellung RE:AKTIV)

Idee: Von jedem Künstler befindet sich in der Ausstellung ein QR-Code mit dem Verweis auf die Website. Hinter dem QR-Code verbirgt sich der Link zu einer begonnenen Arbeit. Im Atelier arbeiten die Künstler*innen weiter an dem angefangenen Kunstwerk und stellen Fotos/Clips in Tagebuchform in die Webseite, sodass der Besucher die Entwicklung des Kunstwerkes während des Ausstellungszeitraumes mitverfolgen kann.    (kk, August 2020)

Am 30.09.2021 wurde die Arbeit in die Ausstellung aufgenommen.

Kokon, 2021

Kokon • Objekte • Papier mit Wabenschnitt ca. 70 cm x 43 cm x 20 cm

Wenn sich das öffentliche Leben so verlangsamt wie momentan (COVID-19-Pandemie), bald vielleicht ganz zum Stillstand kommt, stößt man an die existenziellen Grundlagen seines Lebens. Die eigene Wohnung und die Menschen, mit denen man zusammenlebt, bilden den Kokon, in den man sich zurückzieht. Der eigene Kokon steht plötzlich viel stärker im Vordergrund.
  (kk, März 2021)

Im Kokon

„Im Kokon“

Ein Experimentalfilm von Karsten Kelsch / Spielzeit: 1:28
2021 / Film: © Karsten Kelsch

Breche-de-Roland - 3-teilige Serie

Breche-de-Roland • 2021 • je 100 x 70 cm • Pigmenttusche auf Papier

Die Stille des leeren Raumes - 9-teilige Serie

Die Stille des leeren Raumes  · 2020 · Pigmenttusche auf Foamboard Airplac Premier • 9-teilig • je 30 x 20 cm